PNP 19.03.18: SPD Winhöring mit neuer Spitze

Veröffentlicht am 21.03.2018 in Ortsverein

Daniel Schickhuber löst Elfi Jung nach neunjähriger Amtszeit als Vorsitzende ab

Winhöring. Die Mitglieder der Winhöringer SPD haben einen neuen Vorstand gewählt: Daniel Schickhuber folgt Elfi Jung im Amt des Vorsitzenden nach.
"Die Sozialdemokratie muss sich ständig erneuern" – dieses Zitat von Willy Brandt liege auch ihrer Entscheidung, den Ortsvorsitz abzugeben, zugrunde, so die bisherige Vorsitzende Elfi Jung. Nach vier Wahlperioden wolle sie "die Chance beim Schopf packen" und die Jugend in die politische Verantwortung mit einbinden. Das Amt als Vorsitzende sei für sie stets eine große Ehre gewesen.

Der SPD Ortsverein habe in Winhöring eine jahrzehntelange Tradition und leiste dadurch einen wichtigen politischen Beitrag. Das Jahresprogramm umfasse eine Vielzahl an geselligen, aber auch informativen Veranstaltungen. So habe man zuletzt zum Thema sauberes Trinkwasser informiert und einen Europa-Infostand organisiert.

 

Wichtigste Aufgabe sei es jedoch, Verbesserungen für die Bürger zu erreichen und sich aktiv einzubringen, wenn es darum gehe, Winhöring vorwärts zu bringen. Die Bürger sollten dabei mitgenommen werden, wenn es um wichtige Fragen oder große Veränderungen in der Gemeinde gehe, so Jung. Beispiel dafür könnte die Ortserweiterung in den Süden sein. Am Beispiel von Mühldorf, wo die Bürger zum Flächennutzungsplan befragt wurden, könne man sehen, dass eine Mitsprachemöglichkeit bei den Bürgern durchaus gewünscht sei.
In Daniel Schickhuber sieht Elfi Jung einen tatkräftigen und an der Kommunalpolitik interessierten Nachfolger, der auch "das nötige Herzblut für diese Aufgabe mitbringt", wie sie sagte.
Schickhuber ist 32 Jahre jung, verheiratet und hat zwei Kinder. Er arbeitet als Chemikant bei Wacker und ist Vorsitzender des Elternbeirates im Kindergarten. In seiner Vorstellung sagte er, es sei für ihn wichtig, dass man einen Beitrag zur Gemeinschaft leiste. Im Ortsverein sehe er eine wichtige Aufgabe in der Mitgliedergewinnung, wenngleich der Ortsverein jüngst zwei neue Mitglieder aufnehmen konnte.
Bei der geheimen Abstimmung unter Leitung von Ernst Huber, der als Vertreter des SPD-Unterbezirks an der Versammlung teilnahm, wurde Schickhuber, der bisher dem Vorstand schon als Schriftführer angehörte, von elf wahlberechtigten Mitgliedern einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Stellvertreter sind Anneliese Unterreiner und Gerhard Ortler. Elfi Jung übernimmt das Amt der Schriftführerin, Kassiererin bleibt weiterhin Märta Zankl-Becker. Gewählte Beisitzer sind künftig Josef Jung und der Europabeauftragte Leslie Philibert, sowie Peter Sauerer kraft seines Amtes als Gemeinderat. Per Akklamation wurden die bisherigen Revisoren Erna Jung und Hans-Peter Hobby bestätigt.
- ej

 

Homepage SPD Winhöring

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

24.04.2018, 20:00 Uhr OV Marktl: Mitglieder- und Jahreshauptversammlung
Mitglieder- und Jahreshauptversammlung Folgende Tagesordnung ist geplant: 1.Begrüßung 2.Rechenschafts …

25.04.2018, 19:00 Uhr Kreis AsF: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

26.04.2018, 19:30 Uhr OV Neuötting: Mitgliederversammlung
Tagesordnung:   1.         Begrüßung 2.         Bericht aus dem Ortsve …

27.04.2018, 19:00 Uhr „100 Jahre Frauenwahlrecht – starke Frauen
vor 100 Jahren, bei der bayerischen Landtagswahl am 12. Januar 1919 durften Frauen zum ersten Mal in ganz Deuts …

28.04.2018, 11:00 Uhr Festakt Gedenkstätte Mühldorfer Hart

Alle Termine

Landtagskandidat

Bezirkstagskandidat

Counter

Besucher:2
Heute:44
Online:1

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis