Stadtteilspaziergang - Taufkirchen Palais - Kindergarten Maria-Ward

Taufkirchen Palais

Bevor das Ende der Sommerzeit es nicht mehr zulässt lädt die SPD Burghausen zum letzten Stadtteilspaziergang in diesem Jahr ein.

 

Im Rahmen des „politischen Cafés“

 

treffen sich interessierte Bürger am Montag den 23.10. um 18:00 vor dem Gebäude des Taufkirchen Palais um dieses nach der Umbauphase zu besichtigen.

 

Bauherr Hans Beck hat sich zu einer Führung durch das Palais, die frühere zweite Residenz der niederbayerischen Herzöge, bereit erklärt.

Im Laufe seiner Geschichte gehörte das Haus , dessen Grundmauern ins 13. Jahrhundert zurück reichen, verschiedenen hohen Burghauser Beamten, unter anderem der Familie Taufkirchen, von der es seinen heutigen Namen hat.

 

Nach dem Rundgang geht es entlang des Stadtplatzes weiter zum  Kindergarten Maria-Ward , dort gibt es ebenfalls eine Führung mit der Leiterin Eva Schmidt.

 

Eingeladen sind auch Verantwortliche aus der Stadtpolitik und somit können auch Fragen zu den Objekten entlang des Weges, zum Beispiel zum Parkdeck Zaglau oder der Studienkirche St. Josef, kompetent beantwortet werden.