SPD Stadtrats- und Kreistagskandidat 2014

 

Franz Kammhuber

 

Franz Kammhuber

 

zurück zur Hauptseite  zurück

 

 

 

Für Burghausen und die Region – damit wir und unsere Kinder weiterhin gerne in unserer Stadt leben.

 

Ich bin 57 Jahre alt, lebe seit 35 Jahren in Burghausen und arbeite bei der Siltronic in der EDV. Mit meiner Frau Heidi, die im Bürgerhaus arbeitet, bin ich seit 27 Jahren verheiratet.

 

Wir haben 2 Kinder: Lena (24) und Jakob (26).

 

Von Jugend an ist mir wichtig, mich aktiv einbringen zu können. Wir fühlen uns dann wohl, wenn das Miteinander in Familie, Nachbarschaft, Vereinen und unserer Stadtgesellschaft gut funktioniert und Vielfalt und unterschiedlichste Interessen gerecht wird. Dass dies nicht selbstverständlich ist, lernte ich bei Auslandaufenthalten in Jugendarbeit und Beruf kennen.

 

Das Wir-Gefühl in Burghausen will ich weiterhin fördern. Eine schöne, lebenswerte Stadt, hochwertige und sichere Arbeitsplätze, großes Sportangebot, ein vielseitiges Vereins- und Kulturleben, und, und.. All das ergibt das „Burghauser Lebensgefühl“. Es zeigt sich in hoher Bereitschaft sich in unserer Stadt zu engagieren und sich einzubringen. In dieser Stadtgesellschaft möchte ich gerne mitwirken durch meine Arbeit im Stadtrat und auch auf Landkreisebene.

 

Meine Stationen:

 

Beruf:

  • Ausbildung zum Fernmeldehandwerker,
  • Studium der Nachrichtentechnik
  • Beamter d. gehobenen Dienstes (Deutschen Bundespost)
  • Siltronic (EDV)
  • 3 Jahre Auslandstätigkeit in USA und Singapur

 

Ehrenamt (Jugendarbeit):

  • katholische Jugend
  • Kreisjugendring Vorsitzender
  • Jugendpatenprojekt (Mit-Initiator)

 

SPD:

  • Vorsitzender Burghausen seit 2004
  • Vorsitzender Kreis-SPD seit 2011
  • Kommunalwahl 2008: Landratskandidat der SPD
  • Stadtrat, Kreisrat seit 2008

 

Meine Leidenschaften:

  • Liebe, Nähe und Intensität mit Heidi, meiner Ehefrau und unserer Kindern
  • Kultur genießen und selbst betreiben
  • Reisen – erleben was andere Menschen gut machen
  • Gemütlichkeit bei Kaffee, Kuchen , Musik und Gespräche

 

Franz KammhuberFranz Kammhuber