SPD FrauenPROGRAMM zum Internationalen Frauentag 2014

im Bürgerhaus Burghausen am Samstag 8. März 2014 – Festabend

 

18:30 Uhr Einlass
19:00 Uhr

Begrüßung Dagmar Wasserrab, AsF Burghausen

Grußwort Heidi Stefan-Brenner, DGB-Frauengruppe Altötting

Festrede SPD-Generalsekretärin Natascha Kohnen, MdL

danach   Josefine Gartner, Kabarett Rotstift „Keine Ahnung, … aber es reicht“

 

 

FrauentagSollten sie bei diesem Titel an unsere „Ex“, die erfolgreichste Regierung seit der Wiedervereinigung,  oder an die Groko, die nächstbeste Regierung seit der Wiedervereinigung denken, ....... sollten Sie sich was schämen.


Denn der gute Bayer sollte dabei selbstverständlich zuallererst an die bayerische Landesregierung denken. Wie sagte Horst Seehofer so schön: „Wir handeln so, wie die Bevölkerung denkt, und die Bevölkerung denkt so, wie wir handeln.“ Ja dann - herzlich willkommen im Land der lichten Denker! Wenn sie allerdings lieber dicht und quer denken, befinden  Sie sich bei Josefine Gartner in bester Gesellschaft.
Die von Kabarett Rotstift bekannte Giftspritze durchforstet mit spitzfindigen Querdenkereien spitzzüngig Politik und Gesellschaft. Dabei macht sie weder halt vor bezahlbaren Strompreisen oder unbezahlbarer Natur, noch vor undurchsichtiger Transparenz, starren Flexiquoten oder schwarzen Löchern.


Mit von der Partie ist ihre Bühnenfigur Hilde. Mit liebenswerter Naivität und beschwingtem Optimismus unterhält sie das Publikum mit ihrer ganz eigenen, pfiffig gewitzten Sicht auf die Ungereimtheiten dieser Welt. Humorvoll und unbedarft spannt sie locker  den Bogen von ihrer wunderbaren Facebookwelt  hin zu Hungerlöhnen, Terrorzellen und anderen Nebenwirkungen von i-Computern, Trojanern und ungesetzlichen Krankenkassen. 

 

 

 

Eintritt:     Sonderpreis zum Frauentag € 10,--

 

 

Vorverkauf: 

heute für morgenBürgerhaus Burghausen, Tel. 08677/97400
Tourist-Information Burghausen, Tel. 08677/887-140
Bürgerhaus Burgkirchen, Tel. 91503-210